Über mich...

 

Mein Name ist Cynthia Mönch, geboren bin ich am 11.01.1989 in einer kleinen Stadt zwischen Bremen und Diepholz. Ich bin glücklich verheiratet und habe eine Tochter im Grundschulalter.

  

Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau bin ich für 1 Jahr in der Buchhaltung angestellt gewesen. Diese Anstellung war eine meiner weniger guten Entscheidungen, weshalb ich dann gekündigt habe. Im Nachhinein habe ich sehr viel daraus lernen können und bin heute sehr dankbar für die gewonnenen Erfahrungen und Einsichten.

 

In der Zeit danach war ich zu Hause. Habe eine wundervolle Tochter bekommen, mich meinem großen Traum zugewendet und eine Ausbildung zum Personal Coach/ Psychologischen Berater gemacht.

 

Diese Ausbildung hat mein Leben verändert. Eine tolle Erfahrung, die allerdings auch eine ziemliche Berg- und Talfahrt war und mir ganz viele Einblicke in mein Inneres geboten hat.

 

Nach Beendigung der Ausbildung war mein Drang wieder zu arbeiten so groß (genau wie die Angst, das Gelernte zu nutzen und mich damit selbstständig zu machen), dass ich mir wieder einen Job in der Buchhaltung gesucht habe.

 

Nach 2 Jahren stand mein Entschluss dann fest, dass die Buchhaltung nicht das richtige für mich ist. Ich habe den Gedanken also wieder ins Auge gefasst, mich als Personal Coach selbstständig zu machen, habe Lehrgänge besucht und mein Repertoire erweitert.

  

Heute bin ich

 

Ausgebildeter Personal-Coach / Psychologischer Berater (Dr. Migge Seminare)

 

Hypnose-Coach (TMI)

 

Sporthypnose-Coach (TMI)

 

Meditations-Coach (TMI)

 

Trainer für Autogenes Training (Paracelsus) und

 

Entspannungstrainer für Kinder (Akademie für Sport und Gesundheit)

 

 

Und fest steht, das wird noch lange nicht alles gewesen sein 😊

 

Ich bin voller Eifer und Enthusiasmus dabei und liebe es, Menschen dabei zu begleiten, auch den für sie richtigen Weg zu finden und schließlich auch zu gehen.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bedanken. Bedanken bei allen, die mich auf meinem Weg begleitet haben, mir Input gegeben, mich bestärkt und manchmal auch ertragen haben, wenn es mir mal nicht so gut ging.

 

Wir alle haben die Möglichkeiten, das zu tun, was gut für uns ist und unsere Träume und Wünsche real werden zu lassen.

 

Manchmal steht uns aber etwas im Weg, blockiert uns. Oder es fehlt ein einfacher kleiner Funke oder eine zündende Idee.

 

Das macht nichts, denn jeder von uns hat die Lösung in sich und ich als Coach kann dir dabei helfen, wenn sie grade mal nicht so greifbar ist…

  

Sei mutig und erschaffe deine eigenen Schlüsselmomente!